FDP Ludwigshafen
Neu denken, GroKo beenden, liberal wählen.
slogan

Über Uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten vor Ort.

Herzlich Willkommen auf der Webseite des FDP Kreisverbandes Ludwigshafen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Freien Demokraten interessieren. Die Liberalen im Kreisverband Ludwigshafen stellen sich Ihnen auf diesen Seiten mit Personen und Gremien sowie Inhalten vor. Hier finden Sie Ihre Anprechpartner/innen aus dem Kreisverband.

Kommunalwahlen 2019

Hier finden Sie unsere Kandidaten für die Stadtratswahlen am 26. Mai 2019.

Dr. Thomas Schell

Platz 1

Hans-Peter Eibes

Platz 2

Norbert Grimmer

Platz 3

Friedrich Bauer

Platz 4

Jörg Matzat

Platz 5

Dr. Andreas Werling

Platz 6

Florian Fischer

Platz 7

Simone Appelmann

Platz 8

Joachim Vocke

Platz 9

Dieter Schneider

Platz 10

Andreas Guth

Platz 11

Matthias Wilms

Platz 12

Rüdiger Jeblick

Platz 13

Katharina Laun

Platz 14

Sven Lieblang

Platz 15

Simone Glahn

Platz 16

Eric von Nagel

Platz 17

Peter Steinbuck

Platz 18

Claus-Ralf Knecht

Platz 19

Paulus Schmaus

Platz 20

Doris Bommer

Platz 21

Magdalene Laun

Platz 21

Ingrid Becker

Platz 23

Edeltraud Lutz

Platz 24

Barbara Fischer

Platz 25

Alexander Nass

Platz 26

Dr. Thomas Kämmerer

Platz 27

Jessica Bauer

Platz 28

Maximilian Eibes

Platz 29

Helga Elzer

Platz 30

Dr. Detlef Bommer

Platz 31

Dominik Zepp

Platz 32

Klaus Dimpfel

Platz 33

Martin Schunk

Platz 34

Harald Münstermann

Platz 35

Ralf Mayer

Platz 36

Jochen Grüb

Platz 37

Phillip Karpuz

Platz 38

Erik Rittmann

Platz 39

Klaus Kiehl

Platz 40

Manfred Böser

Platz 41

Beate Grimmer

Platz 42

Ernst Wieser

Platz 43

Miriam Fink

Platz 44

Gisela Köth

Platz 45

Hartmund Drechsler

Platz 46

Robin Schmitt

Platz 47

Norbert Laun

Platz 48

Claudia Bodani-Bauer

Platz 49

Brigitte Schmaus

Platz 50

Bernd Grüb

Platz 51

Hans Peter Burger

Platz 52

Karlheinz Bodani

Platz 53

Marc Hermann

Platz 54

Annette Eibes

Platz 55

Ewald Preiskorn

Platz 56

Karl Wallauer

Platz 57

Stefani Becker

Platz 58

Alfred Glatzer

Platz 59

Harald Glahn

Platz 60

Personen

Unser Vorstand koordiniert die Arbeit vor Ort.

Hans-Peter Eibes

Vorsitzender

Dr. Thomas Schell

stv. Vorsitzender

Dr. Andreas Werling

stv. Vorsitzender

Matthias Wilms

Schatzmeister

Norbert Grimmer

Schriftführer

Neuigkeiten

Lesen Sie mehr darüber, was uns derzeit beschäftigt.

PRESSEMITTEILUNG Ludwigshafen, 12.7.2019 FDP - Eltern sollten die Oberbürgermeisterin beim Wort nehmen Die FDP unterstreicht jedes Wort, welches die Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck über die Ausstattung der Schulen in Ludwigshafen sagte (Rheinpfalz/Lokalteil 12.7.19). Jörg Matzat, FDP Vertreter im Schulträgerausschuss: „Ja, es ist absurd mit welchen Problemen die Schüler- und Lehrerschaft zu kämpfen haben und in welchem Zustand und unter welchem Platzmangel die Schülerinnen und Schüler und das Personal in den Schulen zu leiden haben. Einigermaßen absurd ist es jedoch auch, dass die Stadtspitze und mit ihr die Oberbürgermeisterin dies in einer Weise beklagt, als läge die Verantwortung nicht zum großen Teil auch in den eigenen Händen“. So hat sich der Sanierungsstau über Jahre hinweg aufgebaut und angekündigt, auch in den Zeiten in dem bundesweit die Steuereinnahmen sprudelten. Ludwigshafen muss nun aufpassen, dass die abflauende Konjunktur nicht dazu führt, dass wieder nur gefahrdrohende Zustände in den Bildungseinrichtungen beseitigt werden und keine echten Modernisierungen stattfinden. Fraktionsvorsitzender Thomas Schell: "Die Zukunft unserer Stadtgesellschaft hängt unmittelbar mit dem Bildungserfolg unserer Kinder zusammen. Die FDP-Fraktion im Stadtrat setzt sich deshalb für eine nachhaltige Politik in diesem Bereich ein, damit es kein Zurück mehr zur Flickschusterei in den Schulen gibt“. Thomas Schell - Fraktionsvorsitzender - Norbert Grimmer - Pressesprecher - #FDPLudwigshafen #Ludwigshafen #FDPRheinlandPfalz #FDPStadtratsfraktionLu #FDPNorbertGrimmer #Mundenheim #Gartenstadt #Ruchheim #NördlicheInnenstadt #SüdlicheInnenstadt #Rheingönheim #Oggersheim #Oppau #Edigheim #Pfingstweide #Maudach

FDP - Kein Vetorecht, aber frühere Einbindung Die Stadträte und die Ortsbeiräte der FDP sprechen sich gegen ein Vetorecht der Ortbeiräte aus. Thomas Schell, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat: "Die Gemeindeordnung sieht ein Vetorecht der Ortsbeiräte der einzelnen Stadtteile nicht vor. Auch sehen wir die Souveränität des Stadtrates gefährdet. Selbstverständlich hat der Ortsbeirat die Belange des Stadtteils zu wahren und die städtischen Organe durch Beratung, Anregung und Mitgestaltung zu unterstützen." Innerhalb der FDP ist man sich einig, dass diese Forderung aufkommt, weil die meisten Vorgänge zur Beratung nicht rechtzeitig vorliegen und am Ende, die Verwaltung einen Entscheidantrag vorlegt und um Zustimmung bittet. Das hat mit gelebter Demokratie wenig zu tun. Thomas Schell weiter: "Beratungen müssen ergebnisoffen geführt werden und die Beratung muss rechtzeitig mit dem betroffenen Ortsbeirat des jeweiligen Stadtteil erfolgen. Die Meinungen und Ortsbeiratsentscheidungen müssen ernst genommen werden." Einig ist man sich in der Frage des Vorschlages der Mundenheimer Ortsvorsteherin Anke Simon. Alle FDP Mandatsträger fordern ebenfalls eine Abänderung der Regelung, dass Ortsvorsteher oder deren Stellvertreter nicht bei einem städtischen Tochterunternehmen arbeiten dürfen. Thomas Schell Fraktionsvorsitzender Norbert Grimmer Pressesprecher #FDPLudwigshafen #Ludwigshafen #FDPRheinlandPfalz #FDPStadtratsfraktionLu #FDPNorbertGrimmer #Mundenheim #Gartenstadt #Ruchheim #NördlicheInnenstadt #SüdlicheInnenstadt #Rheingönheim #Oggersheim #Oppau #Edigheim #Pfingstweide

PRESSEMITTEILUNG Ludwigshafen, 10.7.2019 FDP - Endlich Klage einreichen Die FDP Ludwigshafen und ihre Stadtratsfraktion erwartet aus der "Bierdeckel-Aktion" keine weit reichende Verbesserungen der unzureichenden Finanzausstattung der finanzschwachen Kommunen. Während, aufgrund der lange Zeit guten Konjunkturlage, die finanzstarken Kommunen sich reichlich am Honigtopf bedienten, sind Städte wie Ludwigshafen die Leitragenden. Ein riesiger Sanierungsstau plagt Ludwigshafen angefeuert durch Kita-Ausbau, Brandschutzgesetze, Flüchtlingskrise und Unterfinanzierung der SGB II Maßnahmen. Thomas Schell, Fraktionsvorsitzender der FDP im Stadtrat: "Die FDP Stadtratsfraktion hat seit Jahren dem Ludwigshafener Haushalt nicht zugestimmt, er ist gesetzwidrig und verstößt gegen die Gemeindeordnung. Es ist Zeit die richtigen Schritte einzuleiten." Auch wenn die Bundesregierung diese Woche mit dem Deutschlandatlas zumindest eine Bestandsaufnahme mit dem Teilabschnitt "kommunaler Finanzsituation" vorlegen wird, ist hier mit wenig konkreten Plänen und Maßnahmen in Richtung kommunaler Finanzausgleich und Verringerung der belastenden Kassenkredite zu rechnen. Von einem notwendigen Schuldenschnitt ganz zu schweigen. Die FDP fordert den Stadtvorstand auf endlich gerichtliche Klage zu erheben, wie es schon andere Kommunen aktiv betrieben haben. So hat bereits Neuwied 2012 erfolgreich das Land verklagt und gewonnen. In der Folge musste das Land den Kommunen in Rheinland-Pfalz schon mehr Geld geben. Weitere neun Kommunen haben bereits erneut Klagen eingereicht (Pirmasens, Landkreis Kaiserslautern, Landkreis Südliche Weinstraße, Verbandsgemeinde Birkenfeld, sowie die Ortsgemeinden Lünebach, Eilweiler, Kronweiler und Neunkirchen). Vor wenigen Wochen konnten die Klagen von Pirmasens und dem Kreis Kaiserslautern einen ersten Erfolg verzeichnen. Aus dem Beschluss des Verwaltungsgerichts geht nun hervor, dass auch die Richter das entsprechende Finanzgesetz des Landes für nicht vereinbar mit der Verfassung halten. Da für deren Einhaltung der Verfassungsgerichtshof zuständig ist, hat man die Klagen dort vorgelegt. Schell weiter: "Wir müssen uns als Stadt Ludwigshafen diesen Klagen anschließen. Nur die Erhöhung des juristischen Druck auf Land und Bund verspricht erfolgt. Die Hinhaltetaktik wird in einem Weinland RLP nicht durch eine "Bierdeckelaktion" verkürzt". Thomas Schell - Fraktionsvorsitzender Norbert Grimmer - Pressesprecher #FDPLudwigshafen #Ludwigshafen #FDPRheinlandPfalz #FDPStadtratsfraktionLu #Mundenheim #FDPNorbertGrimmer

Meldungen

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Wir möchten mehr von Ihnen erfahren. Was interessiert Sie an unserer Arbeit?

FDP Ludwigshafen
Heinigstraße 37
67059 Ludwigshafen
Deutschland